Sonntag, 13. November 2016

Mini Rockstar





Um mich herum sind alle schwanger.... und da ich selber ein großer Fan von Converse bzw. Chucks bin, habe ich mir diese Anleitung überlegt und stricke sie für meine Lieben. Diese Babyschuhe sehen nicht nur stylisch aus, sondern wärmen auch hervorragend und sind schadstofffrei!

Denn als Garn nehme ich die gute "Lifestyle" von Atelier Zitron, ein weicher Traum aus 100% Merino extrafine.

Oben rechts findet ihr meine Mailadresse. Meldet euch bei Interesse an der Anleitung, ich freue mich.

Liebste Grüße Anna

Samstag, 5. November 2016

Eine neue Anleitung...




Eine Mütze soll ja wärmen und schick aussehen :)
Also habe ich mir ein doppeltes Bündchen überlegt, damit die Ohren und die Stirn besonders gut geschützt sind. Außerdem behält es sehr gut die Form. Dazu dann versetzte Zöpfe, die aussehen wie Knallbonbons. Schön und wärmend zugleich!

Die Mütze heißt "Freigeist" und ihr könnt die Anleitung gerne bekommen, schickt mir einfach eine Mail, Adresse siehe oben rechts.

Ich habe das "Madelinetosh Merino Light" verstrickt, es hat eine Lauflänge von 384 m auf 100 g. Andere Garnideen sind: Twizzle Merino Light (Zauberglöckchen) oder aus dem Hause Atelier Zitron: Seidenstraße, High Twist, Wolkenspiel, Feinheit, Lifestyle oder Unisono.

Dieses Mal hatte ich eine Teststrickerin, die liebe Steffi von "Steffis Wollzauber" hat die unglaublich weiche "Feinheit" von Atelier Zitron für die Mütze verwendet:


Einen ganz lieben Dank nochmals für deine Unterstützung! Steffi und ich sind beide leicht angefixt von dieser Mütze, wir haben beide gleich wieder angeschlagen....

Euch ein ganz schönes Wochenende - wünscht Anna

Mittwoch, 2. November 2016

Herbstgrüße





Gerade im Herbst mag ich leuchtende Farben. Die Bäume mit ihren bunten Blättern, Kürbisse in den Hauseingängen... da greife ich gerne zu einem knalligen Orangeton und laufe quasi wie ein Chamäleon durch den Herbst :))

Das Tuch ist ein Design von Veera Välimäki, die Anleitung heißt "Stripe Study Shawl". Es ist herrlich einfach zu stricken!

Das knallige "Madelinetosh Prairie" habe ich mit "Drops Lace" in hellgrau kombiniert. Beides sind sehr zarte Lacegarne - und das liebe ich sehr. Man hat ein dünnes Tuch, das aber trotzdem toll wärmt dank Merino und Alpaca. Noch ist nicht die Zeit für superdicke Loops und Schals, da finde ich so ein Tuch einfach perfekt.

Ein ganz kleiner Minuspunkt ist, dass die Spitze und damit der tiefste Punkt des Tuches sehr extrem verschoben ist. Obwohl es ausgebreitet traumhaft aussieht, ist das beim Tragen ein wenig unpraktisch, weil der eine Zipfel sich dauernd selbständig macht...