Freitag, 28. April 2017

Strickmode - auch im Sommer







Ich stricke nicht nur das ganze Jahr über, ich trage auch das ganze Jahr über gestrickte Sachen. Baumwolle, Seide, Bambus, Leinen... kann man alles wunderbar im Sommer tragen, zumindest im Sauerland :)

Dieser Pullover ist aus mercerisierter Baumwolle ("Catona" von Scheepjes) mit Nadel 3,0 gestrickt und eignet sich definitiv für wärmere Tage oder einen Abend auf dem Balkon.

Es ist ein Raglan von oben mit Umschlägen als Zunahmen im Raglanbereich. Unterhalb der Ärmel habe ich eine A-Linie gearbeitet und mit einer breiten Kraus-rechts-Kante abgeschlossen. Dabei habe ich mit verkürzten Reihen eine Bogenkante im Rückenteil gestrickt. Die Inspiration für einige Details fand ich beim "Snug", einem tollen Design von Veera Välimäki.

Ich mag die lässige Passform, besonders in Kombi mit einer Röhrenjeans. Dazu noch Ballerinas oder Chucks - und ich bin gerüstet für einen schönen Abend...

Wie ist das denn bei euch? Strickt ihr auch luftige Teile für den Sommer? Hinterlasst mir einen Kommentar, ich freue mich.

xoxo Anna

1 Kommentar:

  1. Dein Pulli gefällt mir gut. Momentan kann man hier in der Eifel noch gut Strickpullis gebrauchen. Ich habe einige leichte Baumwollteile, die ich aber nicht so häufig trage. Meine leichteren Jacken in Sockenwollstärke trage ich jedoch wirklich ganzjährig.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen